Coronavirus
Information für Angehörige

Sehr geehrte Angehörige
Die Informationen rund um den Corona-Virus halten uns alle in Atem. Mehrmals täglich erfahren wir die neuesten Entwicklungen rund um die Ausbreitung des Virus und mit welchen Massnahmen wir dies reduzieren können.
Unsere Verantwortung gegenüber den Bewohnenden nehmen wir ernst! Die Verantwortlichen des Alterszentrums prüfen laufend die aktuelle Lage und entscheiden über Massnahmen im Alterszentrum. Dabei beachten wir die Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit (https://bag-coronavirus.ch) und der Gesundheitsdirektion Kanton Zürich
(https://gd.zh.ch/internet/gesundheitsdirektion).

Am 12. März 2020 hat die Gesundheitsdirektion für Alters- und Pflegeheime ein generelles Besuchsverbot erlassen und es am 30. April in eine Besuchsregelung verändert.
Wegen des Umbaus sind unsere Platzverhältnisse nach wie vor sehr begrenzt. Wir haben deshalb entschieden, dass das Alterszentrum und der abgesperrte Vorplatz ausschliesslich den Bewohnenden zur Verfügung stehen. Die Bewohnenden können so die Sonne geniessen und sich an der frischen Luft bewegen.

Ab 13. Mai 2020 haben wir einen Besucherraum für Sie und Ihre Lieben eingerichtet. Unter der Rubrik «Besuche Angehörige» finden Sie alle Informationen, wie Sie Ihre Lieben unter Einhaltung aller Schutzvorrichtungen treffen können.

Weiterhin sind Besuche im Alterszentrum selbst nicht erlaubt. In sachlich begründeten Fällen (zB Palliativecare) können wir Ausnahmen von der Besuchsregelung bewilligen. Bitte wenden Sie sich an die folgende Mailadresse, damit wir entsprechende Schritte einleiten können: Bitte Javascript aktivieren!

Gemäss Empfehlung der Gesundheitsdirektion müssen Bewohnende jegliche Aussenkontakte meiden und sollen sich ausschliesslich auf dem Heimgelände bewegen.
Nach Rücksprache mit der zuständigen Polizeistelle steht der Vorplatz ausschliesslich den Bewohnenden zur Verfügung. Entsprechende Absperrungen verhindern den Zutritt.