Oase der Ruhe mitten in der Stadt Zürich

Ruhe geniessen, Passanten beobachten, plaudern, spielen, lachen – für all das ist Platz in dem kleinen Park zwischen der Kirche St. Peter und Paul, den Zürcher Verwaltungsgebäuden und unserem Alterszentrum. Und auch bei schlechtem Wetter finden Sie bei uns charmante Aufenthaltsräume, um mit Ihren Mitbewohnenden oder Liebsten reden, lachen oder spielen zu können. Je nach Jahreszeit dekorieren unsere Mitarbeitenden mit Unterstützung der Bewohnerinnen und Bewohner das gesamte Haus. Wenn Sie Lust haben, machen Sie mit!

Lageplan

Pfarrei St. Peter und Paul

Das Alterszentrum St. Peter und Paul wird mit weiteren sozialen Einrichtungen von der Pfarrkirchenstiftung St. Peter und Paul getragen und in ökumenischem Geist geführt.

 

www.mutterkirche.ch

Kapelle und Mehrzweckraum

In der Kapelle unseres Alterszentrums übertragen wir live Messen und andere Veranstaltungen aus der Kirche St. Peter und Paul. Zudem organisieren wir hier regelmässig Film- oder Konzertnachmittage. Im Mehrzweckraum hingegen werden unsere Bewohnenden selbst aktiv: zum Beispiel beim Kochen, Malen oder Werken.

Empfang, Speisesaal und Cafeteria

Die Mitarbeitenden des Empfangs sind während der Bürozeiten gerne für Sie und Ihren Besuch da. Den Eingangsbereich, die Cafeteria und den Speisesaal dürfen Sie jederzeit nutzen – gerne auch für Treffen mit Ihren Angehörigen, Bekannten oder Mitbewohnenden.

Stübli

Auf jeder Etage finden Sie ein «Stübli» – einen Treffpunkt ausserhalb Ihres Zimmers und doch etwas geschützt. Meist treffen Sie hier Ihre Nachbarinnen und Nachbarn sowie die Mitarbeitenden aus der Pflege auf einen munteren Schwatz, ein geselliges Spiel oder ein stilles Beisammensein.

Neubau Wohnungen

Die Pfarrkirchenstiftung St. Peter und Paul plant einen Neubau für etwa 20 Zwei-Zimmer-Wohnungen direkt neben dem Alterszentrum. Der Bezugstermin ist frühestens 2020 vorgesehen. Wünschen Sie weitere Informationen, steht Ihnen die Leitung des Alterszentrums gerne zur Verfügung.